Gesegnete Weihnachten

Jesuskind auf BibelVielfältig und auf vielerlei Weise hat Gott einst zu den Vätern gesprochen durch die Propheten; am Ende dieser Tage hat er zu uns gesprochen durch den Sohn. (Hebr 1,1-2a)
Das ist die frohmachende Botschaft von Weihnachten: Gott schweigt nicht, er ist nicht tot. Er spricht in unsere Welt hinein, wenn wir es nur hören und lesen wollen.
Gott spricht wiederholt zu uns. Er hat Geduld mit unserer Schwäche des Vergessens und der Nachlässigkeit.
Dass Gott uns seinen Sohn schenkt, durch ihn zu uns spricht, ist die Überbietung der bisherigen Rede Gottes. Der Sohn ist das letzte Wort Gottes für die Welt. Gott kann sich nicht mehr überbieten als durch die Sendung dieses seines Sohnes in unsere Welt. Es ist eine unüberbietbare Fülle der Hoffnung, die uns da geschenkt ist.
Möge diese Hoffnung auch in Ihrem Leben ankommen. Möge Gott Sie mit seinem Wort in Ihrem Leben ansprechen und mögen Sie ein offenes Ohr für sein Wort haben, einen Platz für Christus, den Retter in Ihrem Leben.
Allen Besucherinnen und Besuchern dieser Web-Seiten wünsche ich ein gesegnetes Weihnachtsfest.